Du kannst einpacken, Valentino!

Am 14. Februar ist Valentinstag. Es wäre einfach einen Text über Herzformen in unterschiedlichen Modellen und Größen zu verfassen, mit denen man einzigartige, kreative und köstliche Leckereien zaubern kann, die das Herz der/des Liebsten in Brand setzen. Das mache ich aber nicht. Stattdessen muss ich gestehen, dass mich solch romantische Exzesse eher unbeholfen fühlen lassen und ich diesem Valentino gerne sagen würde, er solle sich doch bitte verpissen.

Ich habe meine Schwester einmal darauf hingewiesen, dass der Valentinstag nichts anderes ist als ein kommerzieller Reklame-Gag, der uns nur aus einem Grund aufs Auge gedrückt wird: hinter der Anglifizierung der schwedischen Kultur liegen professionelle Interessen. Gerade jene Schwester (ich habe drei), der ich dies vorhielt, hat 15 Jahre lang in Großbritannien gewohnt und ist in vielerlei Hinsicht ziemlich anglifiziert. Sie brachte es nicht übers Herz mit mir zu streiten und antwortete mit einem einzigen, betrübenden Wort – Spaßbremse!

Stell dir vor, dass ein Wort mit 10 Buchstaben so vernichtend klingen kann. Nicht, weil ich nicht damit leben kann, dass meine liebe Schwester mich für langweilig hält, sondern weil ich den Verdacht hegte, dass meine Frau die Sache mit dem Valentinstag ähnlich sieht. Einmal wollte einer unserer Söhne (wir haben drei) ein Mädchen zum Abendessen in sein Zimmer einladen. (Seltsamer Ort fürs Abendessen, aber das Ereignis ist längst verjährt). Bevor das Mädchen kam, ging meine Frau am Zimmer unseres Sohnes vorbei. Danach wies sie mich sachlich darauf hin, dass ich was Romantik betrifft, im Vergleich zu unserem Sohn kein bisschen mithalten kann. Das Zimmer des Jungen war ein Meer aus Lichtern und Blumen. So gesehen sollte sich Valentino nicht verpissen, er kann aber getrost einpacken. Und ich werde es ihm gleichtun. Oder aber ich kaufe Blumen, zünde Kerzen an und backe eventuell ein paar herzerwärmende Kekse...

 

Selbstgebackene Herzkekse

Zuckersüßes Doppelherz

 

0 kommentare

Niemand hat diesen Beitrag kommentieren noch. Seien Sie der Erste, der einen Kommentar zu schreiben!

     

Produziert von:  Wikinggruppen