Dreaming of a White Christmas?

Gehörst du auch zu denen, die gerne träumen und Pläne schmieden und sich vorstellen, wie fantastisch alles werden wird?  

Das perfekte Weihnachtsfest, an dem alles einfach wunderbar ist. Reichlich Neuschnee, der alles glitzernd und strahlend neu aussehen lässt. Das Weihnachtsessen, das köstlich ist und genau zur richtigen Zeit und ohne Stress fertig zubereitet ist. Hübsch eingepackte Geschenke, die sowohl den Schenker als auch den Beschenkten erfreuen. Doch dann wacht man auf und stellt fest, dass die Wirklichkeit nicht mit dem glitzernden Schimmer eigener Erwartungen übereinstimmt.

Vielleicht ist der Inhalt einiger Päckchen eine Notlösung. Geschenke, die für mehr oder weniger astronomische Summen gekauft wurden, „weil es sich so gehört”. Mitunter können Notlösungen gelungen sein, es kann jedoch auch vorkommen, dass die Beschenkten sich wünschten, dass das Geld lieber Hilfsbedürftigen zugekommen wäre. Sowohl als Familie als auch als Unternehmen haben wir uns schon mehrmals dafür entschieden, Geschenke in diesem Spendenshop zu kaufen, in dem Kühe und Schweine, Schafe und Hühner sowie Krankenhausdienste und mehr für Bedürftige in anderen Ländern erhältlich sind. Das fühlt sich viel sinnvoller an als so manch andere Geschenke!

Doch zurück zur „perfekten” Weihnachtsfeier... Vielleicht ist man gezwungen mit Menschen zusammen zu feiern, denen man am liebsten aus dem Weg gehen möchte, was jedoch nicht möglich ist, da sie zur Familie gehören. In nicht gerade wenigen Familien gibt es den ein oder anderen, der zu Weihnachten gerne etwas zu tief ins Glas schaut. Egal, ob es sich um Cousin Kalle oder Tante Märtha handelt, ist es schwer damit umzugehen.

Je älter ich werde, desto wichtiger ist es für mich, dass es unseren Kindern gut geht. Sie sind es, die beim Anblick des Tannenbaumes und der Weihnachtsgeschenke vor Vorfreude Schmetterlinge im Bauch haben und die das Weihnachtsessen besonders genießen. Für mich persönlich ist es schon lange her, dass ich mich so auf Weihnachten gefreut habe. Aber das macht nichts - mich freut es umso mehr, wenn ich weiß, dass es anderen gut geht. Um den Kindern ein wunderbares Weihnachtsfest zu bescheren, sollte man den Hausfrieden bewahren. Alte Streitigkeiten sollten an Weihnachten nicht angeschnitten werden. Und man muss auch nicht mit ansehen, wie Onkel Åke zum Trunkenbold wird. Man braucht überhaupt gar nicht zu trinken - aus Rücksichtnahme. Es gibt viele andere Tage im Jahr, an denen sich die, die möchten, betrinken können. Und leider gibt es zu viele, die es nicht schaffen, Maß zu halten. Hat man erst einmal angefangen, ist es schwer sich zu beherrschen.

Wenn man weiß, dass man selber oder jemand, mit dem man feiert, diese Schwäche hat, ist mein drastischer Rat: Streiche den Alkohol ganz vom Menü. Alle Kinder haben das Recht auf weiße, nüchterne Weihnachten!

 

 

Ausstechformen-Set Weiße Weihnacht

Dieses Set mit Ausstechformen wurde vor einigen Jahren von IOGT entwickelt, für ihre soziale Arbeit, um benachteiligten Kindern in Familien mit Drogenmissbrauch oder -abhängigkeit ein schöneres Weihnachtsfest bieten zu können.

Alla barn har rätt till en vit jul

0 kommentare

Niemand hat diesen Beitrag kommentieren noch. Seien Sie der Erste, der einen Kommentar zu schreiben!

     

Produziert von:  Wikinggruppen